Ausflüge
Alle Ausflüge anzeigen

Ausflüge

Deià & Valldemossa

Mit dem Auto:
Von Cala d'Or aus fährt man zuerst auf der Schnellstraße Autovía de Llevant in Richtung Palma und dann in Richtung Andratx/Port d'Alcúdia und an der Ausfahrt 5B Valldemossa zum ersten Stopp abfahren. Nach dem Besuch von Valldemossa geht es über eine gewundene Bergstraße mit fantastischem Ausblick weiter nach Deià. Die Fahrt dauert ca. 1 Std. und 45 Minuten. 91 km pro Strecke.

Aktivitäten:
Deià ist eine nettes Örtchen, das auf einem Hügel am Rand der Sierra Tramuntana liegt. Ein Bummel durch die gepflegten Straßen des Ortes mit den spektakulären Panoramablicken lohnt sich. Cafés, Restaurants mit Aussicht und Kunstgalerien und Kunstgewerbeläden laden zum Bummeln ein. Sehenswert ist auch das Museumshaus des berühmten Schriftstellers Robert Graves, der auf dem kleinen Friedhof des Ortes begraben liegt. Valldemossa ist eine nette Kleinstadt , die besonders durch den Reisebericht von George Sand berühmt ist, die hier mit dem Komponisten Chopin einen Winter verbrachte. Nach einer Besichtigung des Klosters Sa Cartoixa sollte man auf jeden Fall den Kartoffelkuchen kosten, der im Winter am besten mit heißer Schokolade oder Milchkaffee schmeckt. Deià und Valldemossa sind guter Ausgangspunkt für eine Wanderung in der Serra de Tramuntana, die erst kürzlich zur UNESCO-Welterbestätte erklärt wurde. An der Straße zwischen Valldemossa und Deià befindet sich der Aussichtspunkt Sa Foradada (das Nadelöhr), von dem man einen sagenhaften Ausblick auf das Meer hat, besonders bei Sonnenuntergang.

 

Deià und Valldemossa sind zwei wunderschöne, malerische Dörfchen, eingebettet im Herzen des nördlichen Tramuntana-Gebirges, in die Sie sich ganz sicher verlieben werden.

Route auf der Karte anzeigen










  • Satellit
  • Karte